Freitag, 11. Juli 2014

12. Urlaubstag Niagarafälle im Staat New York und in KANADA

Unser heutiges Erlebnis ist sicher ein 
Highlight
auf unserer Reise!!!

Die Niagara-Fälle !!

Zuerst sind wir auf der amerikanischen Seite.
Vom Ufer kann man direkt nach Kanada schauen.

Die amerikanischen Fälle sind schon
 beeindruckend gross...














Wir sind auf einem Aussichtsturm 
von 90 m und schauen auf die amerikanischen Fäll,
von denen das Wasser ca. 60 m in die Tiefe stürzt...



Anschliessend gehen kann man mit einem Aufzug eine laaange Etage nach unten fahren und näher an die Fälle gehen...



Hier sieht man die Aussichtsplattform











Über diese Brücke fahren wir später ...
Wir wollen nach Kanada!!


Genau in der Mitte der Brücke ist die Grenze zu Kanada!

Aber zuerst gehen wir zu Fuss über die Goat-Island, die Ziegen-Insel in der Mitte des Flusses
Niagara und sehen uns die den andern Teil der amerikanischen Fälle an....







So!!!!
Und nun geht es nach Kanada zu den 
Horseshoe-Fällen
den Hufeisen-Fällen, die meiner Meinung nach
die noch bekannteren und sicher grösseren 
Wasserfälle sind!!!




 das waren ein paar Eindrücke vom Ufer... und
jetzt kommen die Fälle....




Schon von weitem sieht man die Gischt...
 






und den gigantischen Regenbogen, der in Wirklichkeit noch viiiiiel schöner war!!!










Hier haben wir von Kanada aus nochmal einen Blick auf die amerikanischen Fälle, die im Verhältnis zu den kanadischen falt schon ein bisschen Unscheinbar wirken...



Weil wir so viele Fotos von den Wasserfällen haben, füge ich einfach noch ein paar dazu, nur um sicher zu gehen, dass ich die aller-allerschönsten auch wirklich zeige .... lach...








Kommentare:

  1. Da fällt mir nur noch WOW zu ein.
    Wahnsinn! !!!
    Lg aus Kroatien
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Waaaahnsinn, wie tolle Bilder von den Fällen, ich glaub da hätt ich Bammel,
    mir ist ja schon an der Schwarzenbach Talsperre schon mulmig im Bauch.
    Das mit den Regenbogenfarben hab ich auch erst erlebt,
    eine Wolke hatte totale Spektralfarben, wirklich alle ganz kräftig
    und auf den Bildern hat man kaum was gesehen,
    aber ich hab sie dann auch gepostet, weil soooo toll war.
    Viele Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen